In dieser Anleitung wird der RGB-Controller der in Zusammenarbeit von Finn und Skelettman entstanden ist vorgestellt.

Es handelt sich um einen RGB-Controller mit WLAN. Dieser Controller ist 100% kompatibel zum integrierten RGB-Controller, da er ebenfalls die URL-Parameter red, green und blue auswertet. 

 

Benötigte Bauteile:

1x NodeMCU ESP8266 12E – Wifi Development Board
http://amzn.to/2F066Kp

3x Transistoren (IRLZ34N)
http://amzn.to/2CZyxYt

3x  330Ohm Widerstand
http://amzn.to/2AXhQKG

1x RGB LED Strip incl Netzteil
http://amzn.to/2F10eAN

1x DC-DC StepDown
http://amzn.to/2B0TrUz

 

Gehäuse als 3D-Druck bestellen:

Deckel als 3D-Druck bestellen:

 

 

3D-Druck Datei:
https://www.thingiverse.com/thing:2765090

 

 

Aufbau

Die Schaltung sollte wie folgt aufgebaut werden:

 

Die Transistor-Ausgänge werden mit dem jeweiligen Pin für Rot, Grün und Blau an der RGB-Stripe verbunden. Der 4. Pin der RGB-Stripe wird mit dem +Pol des 12V Netzteils verbunden. Ebenfalls muss der GND des Arduino mit dem Minuspol der 12V-Stromversorgung verbunden werden. 

Weitere Informationen, wie die LED-Stripe angeschlossen werden muss, findet Ihr ansonsten in der Anleitung zum LAN-RGB-Controller.

 

Sketch

Die verwendeten Pins können im Sketch frei definiert werden. Ebenfalls können hier die WLAN-Einstellungen konfiguriert werden. 

Ihr findet es im Downloadbereich:
http://smarthomeyourself.de/hc_downloads/arduino/homecontrol_ESP_Webserver_RGB.ino

Falls eure Arduino IDE noch nicht für ESP oder NodeMCU Module eingerichtet ist, könnt Ihr dies nach dieser Anleitung machen. 
https://smarthomeyourself.de/anleitung-zum-selber-bauen/arduino-ide-installieren/arduino-ide-fuer-esp8266nodemcu-einrichten/

 

Neuen Sender anlegen

Der neue RGB-Controller muss nun in der Haussteuerung unter Einstellungen – Basis ein neuer Sender eingetragen werden. Als Typ wählt ihr den RGB Stripe Controller. Dieser hat die benötigten Parameter red, green und blue. 

Jetzt könnt Ihr diesen Controller in der Geräteeinstellung verwenden und ein Gerät für die LED-Stripe anlegen.

 

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Finn und Skelettman für das bereitstellen dieser RGB-Controller Variante!