SwitchBot hat das smarte Türschloss weiter entwickelt und ein neues Lock Pro raus gebracht.
Das Gehäuse wurde an einigen Punkten positiv überarbeitet. Beim Material wird statt ABS jetzt auf ein Metallgehäuse aus Aluminium-Magnesium gesetzt. Außerdem ist es nun vollständig geschlossen was auf jeden Fall wesentlich besser aussieht. Dazu wurde auch die Bedienung durch einen großen runden Taster auf der Vorderseite erleichtert.


SwitchBot WLAN Smart Lock Pro mit Touchscreen-Tastatur, Türriegelschlösser, Smartes Türschloss, Elektronisches Türschloss, Türöffner per App, Fingerprint, Code, Alexa, Google, unterstützt Matter
Bei Amazon ansehen * 239,99 €
Stand von: 18. May 2024 12:22 - Details
SwitchBot WLAN Smart Lock Pro mit Touchscreen-Tastatur, Türriegelschlösser, Smar... *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.


Aber nicht nur das Gehäuse, sondern auch die Montage wurde grundlegend überarbeitet. Denn die mitgelieferten Montageplatten bieten nun neben einer Klebevariante auch eine Platte zum verschrauben an einem EU-Zylinder. (Prüfe HIER ob dein Schloss kompatibel ist)
Betrieben wird die überarbeitete Pro Variante jetzt mit handelsüblichen AA Batterien anstatt CR123A betrieben. Diese halten nun laut Herstellerangaben 9 Monate. Das sind 3 Monate mehr als beim Vorgänger.

Zur Kommunikation wird weiterhin auf Bluetooth gesetzt. Darüber kommuniziert das Schloss mit dem Keypad oder dem Hub. Über die Hubs (mini oder Hub2) ist das Schloss auch Matter-fähig und lässt sich somit an Home Assistant so wie andere SmartHome Systeme anbinden.

Öffnen lässt sich das Schloss über die App, die Taste oder den Drehknopf.
Wer einen SwitchBot Hub einsetzt kann das Schloss außerdem zum Beispiel per Sprachsteuerung über Alexa oder Google Home steuern.
Wirklich praktisch wird es meiner Meinung nach aber erst mit dem Keypad. Damit wird das Schloss um weitere drei Möglichkeiten zum öffnen erweitert. Und zwar lassen sich auf dem Keypad bis zu 100 Fingerabdrücke, 100 Pin-Codes so wie 100 NFC Tags hinterlegen.

Alle Steuerungsmöglichkeiten auf einen Blick


Video

Alle Details so wie den gesamten Einrichtungsprozess habe ich natürlich wie immer in einem Video zusammengefasst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

https://youtu.be/CrNPTCAarFI




Solltet Ihr noch Fragen haben, schaut einfach auf unserem Discord vorbei. Dort kann euch sicher bei eurem Problem geholfen werden!
https://smarthomeyourself.de/discord

Falls Ihr mehr über Home Assistant wissen wollt, werft gerne einen Blick in meine Home Assistant Playlist auf YouTube:

Playlist:

https://www.youtube.com/watch?v=wZ1Qd0wDY8Y&list=PLtEjuZQyAkqHBqpF8Pg5hjqCMIht74OmS


Ansonsten findet Ihr jede Menge weiterer Informationen rund um Home Assistant in unserem Wiki: