Wir stellen vor: Amazon Smart Air Quality Monitor – Smartes Luftqualitätsmessgerät von Amazon | Ihre Luftwerte im Blick, funktioniert mit Alexa, Gerät "Zertifiziert für Menschen"
Preis: 79,99 €
(Stand von: 2022/07/02 3:54 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 79,99 €0 gebraucht
  • Ihre Luftwerte im Blick – Der Amazon Smart Air Quality Monitor macht die Luftwerte im Innenbereich verständlich.
  • Messen und Nachverfolgen – Fünf wichtige Faktoren zur Kontrolle der Luftqualität: Feinstaub (PM 2.5), flüchtige organische Verbindungen (VOCs), Kohlenmonoxid (CO), Luftfeuchtigkeit und Temperatur.
  • Stets informiert – Der leicht verständliche Luftqualitätswert in der Alexa App und die Farb-LED geben Ihnen jederzeit einen schnellen Eindruck von der aktuellen Luftqualität.
  • Benachrichtigungen – Wenn Alexa erkennt, dass die Luftqualität schlecht ist, kann sie Ihnen Benachrichtigungen auf Ihr Smartphone senden oder sogar Ankündigungen auf Echo-Geräten machen.
  • Aktivieren Sie Routinen, um bei schlechter Luftqualität Ihre Alexa-fähigen Geräte, beispielsweise Luftreiniger, Luftentfeuchter und Ventilatoren, einzuschalten und automatisch wieder auszuschalten.
  • Zertifiziert für Menschen – Smart Home leicht gemacht, für Einsteiger. Einfache Einrichtung mit Alexa.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Beta-Release am Samstag den 01.10.2016:

Sooo, nachdem das Treppenprojekt abgeschlossen ist, wurde nun der Endspurt eingeläutet, um am 1.10. „pünktlich“ (nach 3x verschieben des Termins) endlich in die Beta-Phase der Haussteuerung durchzustarten. 

Die Vollständige Anleitung zur Treppe gibts hier:
https://smarthomeyourself.de/anleitung-zum-selber-bauen/unabhaengige-projekte/treppen-lauflicht-mit-bewegungserkennung/

Derzeit schneide ich gerade noch das Video zum Release, in dem ich alle Neuen Features erkläre und kurz darauf eingehe, was für die Beta-Phase an weiteren Änderungen geplant ist. Das Ergebnis findet Ihr dann ab Samstag auf meinem YouTube Kanal. 

http://www.youtube.com/c/SmarthomeyourselfDe_DIY

 

Dann gibt es noch eine Ankündigung:

[wpdevart_youtube]ZhZr1P26MQg[/wpdevart_youtube]
(Ja da war ich lange nicht beim Friseur :-D)

Wie sagt man so schön, tot geglaubte leben länger? Frei nach diesem Motto wird das eingeschlafene Projekt „BarMonkey“ in nächster Zeit wohl doch wieder zum Leben erweckt.

Wie man am Video sieht, liegt das Projekt nun seit fast 3 Jahren auf Eis. Da durch das Treppenlauflicht aber jetzt endlich der Fehler im elektronischen Aufbau des Cocktail-Automaten erkannt wurde, werden wir den Karton mit den bereits getesteten Einzelteilen wohl doch noch einmal hervor kramen und den Prototypen dann auch endlich zusammen bauen. Dank 3D-Drucker können wir das ganze dann auch noch schöner verpacken. Mal sehen was am Ende dabei raus kommt. 

Ich werde natürlich immer die Kamera mit laufen lassen, um Euch über den Verlauf des Projektes regelmäßig auf dem laufenden zu halten. 

Die Doku des abgebrochenen ersten Anlaufs findet Ihr unter:
http://danielscheidler.de/projekte/arduino-bar-monkey

 

Ansonsten wünsche ich allen Lesern noch eine angenehme Restwoche und verabschiede mich bis Samstag mit besten Grüßen.