CC2531 mit Zigbee2MQTT in Home Assistant einbinden

Raspberry 1373331 Pi 3 Modell B+ Mainboard, 1 GB
Raspberry 1373331 Pi 3 Modell B+ Mainboard, 1 GB
Unverb. Preisempf.: 54,99 €
49,94 €
Sie sparen 5,05 € (9%)

SERIAL-PORT des USB-Sticks:

Der Port in der Konfiguration von Zigbee2MQTT muss nicht zwingend /dev/ttyACM0 sein.
Wenn man z.B. schon einen 868MHz Stick angeschlossen hat, bekommt der Zigbee nicht mehr /dev/ttyACM0 sondern z.B. /dev/ttyACM1.

Wer ganz sicher gehen möchte, lässt sich im Terminal mit dem folgenden Befehl seine USB-Geräte aufzulisten:

ls -l /dev/serial/by-id

Als Serial-Port in der Konfiguration verwendet man dann den in der Ausgabe angezeigten Gerätenamen wie z.B. “usb-Texas_Instruments_TI_CC2531_USB_CDC___0X00124B026575AEA2-if00” (Das ist nur ein Beispiel wie der Name aussehen könnte).

Die Konfiguration wäre dann zum Beispiel so:

serial:
  port: /dev/serial/by-id/usb-Texas_Instruments_TI_CC2531_USB_CDC___0X00124B026575AEA2-if00


Grüne LED am Zigbee USB-Stick CC2531 in Zigbee2MQTTdeaktivieren

Für alle, die die LED am CC2531 stört gibt es eine einfache Lösung, diese abzuschalten.
Tragt dazu einfach in der Konfiguration von Zigbee2MQTT im Abschnitt “serial:” direkt unter dem “port:” Eintrag wo Ihr den Pfad zu eurem Stick eingetragen habt ‘disable_led: true‘ ein.

Das ganze sollte dann in etwa so aussehen:

serial:
  port: /dev/serial/by-id/usb-Texas_Instruments_TI_CC2531_USB_CDC___0X00124B587689AEA2-if00
  disable_led: true