MoodLight Tuya Chip gegen ESP tauschen ESPHome/Tasmota

LIFX Tile Kit (International), Einstellbar, Mehrfarbig, Dimmbar, Kein hub notwendig, Kompatibel mit Alexa, Apple HomeKit und Google Assistant
LIFX Tile Kit (International), Einstellbar, Mehrfarbig, Dimmbar, Kein hub notwendig, Kompatibel mit Alexa, Apple HomeKit und Google Assistant
356,44 €

Viele Lampen werden über Tuya (Smartconnect) betrieben und können mit der Integration „LocalTuya“ in Home Assistant eingebunden werden. Produkte die ein Firmware Update bekommen, da kann es passieren das dies nicht mehr möglich ist. Bei diesem Mood-Light (https://www.action.com/de-at/p/lsc-smart-connect-stimmungslampe/) ist in der Regel kein ESP Chip verbaut – dies wollen wir ändern – dazu wird folgender ESP benötigt

TECNOIOT 5pcs ESP-12F ESP12F ESP8266 Serial WiFi Module (Upgrade ESP-12) +Plate ExpansionTECNOIOT 5pcs ESP-12F ESP12F ESP8266 Serial WiFi Module (Upgrade ESP-12) +Plate Expansion *20,84 €

Mood Light öffnen

Öffnen lässt es sich in der Verbindungsstelle des Gehäuses – dort am besten mit 2 Stromprüfern zwischen hebeln.

Die Platine kann mit 3 Kreuzschlitzschrauben gelöst werden – den vorhandenen Tuya Chip ablöten – funktioniert am einfachsten mit einem Heißluftgerät.

Schaltbild FTDI Adapter

oder um es zukünftig einfacher zu Gestalten empfehle ich diesen Flasher

AILOVA ESP8266 Entwicklungsplatine,Test Burn Board Entwicklungsplatine für Brennvorrichtungen für ESP-01 / 01S / 12E / 12F / 12S / 18T ESP8266-IoF-Funk-WIFI-TransceivermodulAILOVA ESP8266 Entwicklungsplatine,Test Burn Board Entwicklungsplatine für Brennvorrichtungen für ESP-01 / 01S / 12E / 12F / 12S / 18T ESP8266-IoF-Funk-WIFI-Transceivermodul *18,99 €


Habt ihr nun den ESP Flashbereit – könnt ihr nun wahlweise ESPHome oder Tasmota Flashen.

esphome:
  name: rgb-mood-light
  platform: ESP8266
  board: esp01_1m


wifi:
  networks:
    - ssid: "FritzBox"
      password: "123456789"
  power_save_mode: none
  output_power: 20dB
  manual_ip:
   static_ip: 192.168.178.XX
   gateway: 192.168.178.1
   subnet: 255.255.255.0
   
  ap:
    ssid: "Rgb-Mood-Light"
    password: "PW"

captive_portal:

# Enable logging
logger:

# Enable Home Assistant API
api:

ota:

sensor:
  - platform: wifi_signal
    name: "RGB-Mood-Light WiFi Signal"
    update_interval: 60s

binary_sensor:
  - platform: gpio
    pin: GPIO16
    name: "Power Mood Light"
    on_press:
      then:
        - light.toggle: mood_light
    
    
light:
  - platform: rgbww
    name: mood_light
    id: mood_light
    gamma_correct: 2.8
    red: red
    green: green
    blue: blue
    cold_white: cold_white
    warm_white: warm_white
    cold_white_color_temperature: 6200 K
    warm_white_color_temperature: 2800 K
    color_interlock: true
    effects:
     - strobe:
         name: Strobe Effect
         colors:
            - state: True
              brightness: 80%
              red: 80%
              green: 0%
              blue: 80%
              duration: 500ms
            - state: False
              duration: 250ms
            - state: True
              brightness: 80%
              red: 0%
              green: 80%
              blue: 0%
              duration: 500ms
     - flicker:
          name: Flicker Effect
          alpha: 95%
          intensity: 2.0%
     - random:
          name: Slow Random Effect
          transition_length: 12s
          update_interval: 10s
     - random:
          name: Fast Random Effect
          transition_length: 4s
          update_interval: 5s

output:
  - platform: esp8266_pwm
    id: red
    pin: GPIO4
  - platform: esp8266_pwm
    id: green
    pin: GPIO12
  - platform: esp8266_pwm
    id: blue
    pin: GPIO14
  - platform: esp8266_pwm
    id: cold_white
    pin: GPIO5
    max_power: 0.85
  - platform: esp8266_pwm
    id: warm_white
    pin: GPIO13
    max_power: 0.85

Nachdem der Code auf dem Chip erfolgreich geflasht wurde, könnt ihr den ESP8266 fest verlöten.
WICHTIG: Es müssen dauerhaft Zwei 10K Widerstande zwischen VCC –> EN und GPIO15 –> GND anliegen. Das sorgt dafür das der Chip auch bootet. Dies gilt aber nur bei dem ESP8266-f12 Chip. Siehe das Bild weiter oben.

Damit der Button weiterhin funktioniert – muss dauerhaft ein 10k Widerstand zwischen VCC – GPIO16 verlötet werden.