TuyaV2 Refresh Automatisierung

Zur Zeit kommt es immer heufiger vor, dass die Entitäten, die über die Tuya Cloud eingebunden werden, nicht immer „sauber“ angesprochen werden können.

Abhilfe schafft hier, wenn man die TuyaV2-Integration „neulädt“.


Es gibt natürlich auch weitere verschiedene Lösungsansätze, die einem das ewige „neuladen“ erleichtern.
Bisher habe ich hierfür ein Script verwendet, welches via NodeRed alle 15 Minuten getriggert wird.

alias: Reload TuyaV2 integration
mode: restart
sequence:
  - service: homeassistant.reload_config_entry
    data:
      entry_id: YOUR_TUYA_ENTRY-ID_HERE

Wo finde ich meine Tuya Entry_ID ?

haserver:/usr/share/hassio/homeassistant/.storage$ nano core.config_entries ~/.storage/core.config_entries

Diese Variante hat allerdings zur Folge, dass der Status der Entitäten sich mit jedem aktualisieren der Integration auch „neustartet“….

Sprich vor 13 Minuten hat sich das letzte mal die Integration aktualisiert und tut dies erneut in 2 Minuten.

Dies ist natürlich eine sehr sichere Möglichkeit, damit die Entitäten zu ca. 95 % immer erreichbar sind.

Noch eleganter würde hier eine Automatisierung Abhilfe schaffen, die das Log prüft, ob die Integration einen ERROR ausgibt. Das ganze könnte dann wie folgt aussehen:

alias: Tuya Refresh Automatisierung
description: ''
trigger:
  - platform: event
    event_type: system_log_event
    event_data:
      level: ERROR
      name: tuya_iot
condition:
  - condition: template
    value_template: '{{ "error while get mqtt config" in trigger.event.data.message[0] }}'
action:
  - service: homeassistant.reload_config_entry
    data:
      entry_id: YOUR_TUYA_ENTRY-ID_HERE
mode: single

Damit diese sauber arbeiten kann benötigen wir noch folgenden Eintrag in der configuration.yaml:

system_log:
  fire_event: true